Kopfschmerzen & Migräne

( 244 Produkte )

Medikamente gegen Migräne & Kopfschmerzen

Über 200 Arten von Kopfschmerzen unterscheiden Wissenschaftler heutzutage. Bei vielen ist die letztliche Ursache ungeklärt. Glücklich sind die, die nur gelegentlich damit zu kämpfen haben. Die Migräne hat sich mittlerweile zu einer regelrechten Volkskrankheit entwickelt. Bei medicaria findest Du bewährte Kopfschmerztabletten und spezielle Migräne-Medikamente, die schnelle Linderung versprechen.

weiterlesen »

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 21
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
IbuDex 400mg IbuDex 400mg
50 Stück (0,06 € / 1 St)
AVP: 8,53 € 2,90 €
Paracetamol-ratiopharm 500mg Paracetamol-ratiopharm 500mg
20 Stück (0,07 € / 1 St)
UVP: 2,80 € 1,30 €
Magnesium Verla N Dragées Magnesium Verla N Dragées
200 Stück (0,05 € / 1 St)
AVP: 15,60 € 9,80 €
Thomapyrin CLASSIC Schmerztabletten Thomapyrin CLASSIC Schmerztabletten
20 Stück (0,22 € / 1 St)
AVP: 7,38 € 4,30 €
IbuHEXAL akut 400mg IbuHEXAL akut 400mg
50 Stück (0,11 € / 1 St)
AVP: 11,40 € 5,58 €
Paracetamol BC 500mg Paracetamol BC 500mg
20 Stück (0,04 € / 1 St)
AVP: 1,98 € 0,76 €
ASS+C-ratiopharm gegen Schmerzen ASS+C-ratiopharm gegen Schmerzen
20 Stück (0,24 € / 1 St)
UVP: 9,45 € 4,79 €
IBU-LYSIN-ratiopharm 684mg IBU-LYSIN-ratiopharm 684mg
50 Stück (0,26 € / 1 St)
UVP: 19,90 € 12,99 €
Ibu-Lysin HEXAL 684 mg Ibu-Lysin HEXAL 684 mg
50 Stück (0,18 € / 1 St)
AVP: 19,90 € 9,10 €
IBU-LYSIN-ratiopharm 684mg IBU-LYSIN-ratiopharm 684mg
20 Stück (0,22 € / 1 St)
UVP: 9,97 € 4,48 €
Neuralgin Schmerztabletten 250mg/200mg/50mg Neuralgin Schmerztabletten 250mg/200mg/50mg
20 Stück (0,21 € / 1 St)
AVP: 6,40 € 4,20 €
Ibu 400 akut-1A Pharma Filmtabletten Ibu 400 akut-1A Pharma Filmtabletten
20 Stück (0,09 € / 1 St)
UVP: 3,80 € 1,79 €

Woher kommt die Migräne?

Völlig geklärt sind die Ursachen für eine Migräne noch nicht. Vor einigen Jahren erst konnte die Migräne nur zu einer Krankheit erklärt werden, weil eine Vielzahl von Patienten die immer gleichen Symptome geschildert hatte. So gibt es zudem unterschiedliche Typen der Migräne. Einige Symptome davon kündigen sich bereits Tage vor dem Migräne-Anfall an, etwa durch Müdigkeit oder erhöhte Lichtempfindlichkeit. Unmittelbar vor der eigentliche Migräne spüren Betroffene die so genannte Aura: Diese äußerst sich meist durch optische Täuschungen und Störungen oder Ausfälle des Blickfelds. Danach setzen die heftigen Kopfschmerzen ein. Direkter Lichteinfall oder Lärm verschlimmern die Migräne zusätzlich. Am meisten Linderung verschafft dann eine Ruhephase in einem abgedunkelten Raum. Heute ordnen Wissenschaftler die Migräne als eine Störung des Schmerzempfindens und der neuronalen Netze des Gehirns ein. Außenreize werden im Hirn mit Schmerzempfindungen gleichgesetzt, was etwa die Lichtüberempfindlichkeit erklärt. Zum Glück gibt es heute zahlreiche Migräne-Medikamente, die während oder direkt vor dem Anfall eingenommen werden können. Bei medicaria findest Du eine gute Auswahl an Schmerztabletten gegen Migräne, die den Schmerzen, zum Beispiel mit einer hohen Konzentration Ibuprofen, entgegenwirken sollen.

Was hilft gegen Migräne und andere Kopfschmerzen?

Neben speziellen Migräne-Medikamenten und anderen Kopfschmerzmitteln raten Ärzte vor allem dazu, die Lebensgewohnheiten ein Stück weit anzupassen. Bei der Migräne-Therapie erstellt der Arzt dazu mit Dir ein Schmerztagebuch, wann die Migräne auftritt. So konnten viele Migräne-Patienten schon ihre persönlichen Trigger identifizieren. Übliche Migräne-Trigger sind zum Beispiel: Schlafmangel, Dehydrierung, gefühlte Reizüberflutung, Stress. Auch die Ernährung scheint manchmal eine Rolle zu spielen. Koffein und Alkohol sollten manche Patienten meiden. Während im akuten Fall Migräne-Tabletten oder generell starke Kopfschmerzmittel am besten Abhilfe versprechen, bietet sich jedoch auch die Möglichkeit einer medikamentösen Prophylaxe an. Dazu verschreibt der Arzt Dir Präparate, die ursprünglich gar nicht als Medikamente gegen Migräne konzipiert worden sind, aber für Migräne-Patienten positive Nebeneffekte zu haben scheinen. Dazu gehören etwa verschiedene Antidepressiva. Neben Migräne-Beschwerden gibt es auch viele weitere Formen der Kopfschmerzen, denen keine direkte Ursache zugeordnet werden kann. Diese können zum Beispiel von einem Übermaß an Stress herrühren. Vermutlich sind Dir am ehesten die Formen der Kopfschmerzen bekannt, bei denen die Ursache auch als Laie schnell gefunden ist: Bei Erkältung oder Grippe gehören Kopfschmerzen zu den häufigsten Krankheitssymptomen. Aber auch stechenden Kopfschmerzen nach übermäßigem Alkoholkonsum gehören dazu. Ganz unspezifisch lässt sich sagen: Gegen Kopfschmerzen hilft viel Wasser zu trinken und Stress abzubauen. Die gelegentliche Einnahme von Kopfschmerztabletten ist unbedenklich, solange Du Dich an die Dosiervorschriften im Beipackzettel oder an den ärztlichen Rat hältst. Bei medicaria findest Du eine ganze Reihe von Kopfschmerzmitteln mit den bewährten Wirkstoffen Paracetamol, Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen.

1 von 21