Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
CALCIRETARD magensaftresistente Dragees
Abb. kann abweichen

CALCIRETARD magensaftresistente Dragees

  • Dragees magensaftresistent
  • Köhler Pharma GmbH
  • 02701735
7,18 € AVP: 8,09 € Du sparst: 11 % / 0,91 €
Inhalt: 50 Stück (0,14 € / 1 St)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In 1-2 Werktagen lieferbar

Packungsgröße:

Beschreibung - CALCIRETARD magensaftresistente Dragees

Calciretard ® magensaftresistente Filmtabletten Zusammensetzung 1 magensaftresistente Filmtablette enthält: 175 mg Calcium-bis-(DL-hydrogenaspartat) 175 mg Calcium-bis-(L-hydrogenaspartat) Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat, Partialglyceride, Carmellose, Talkum, Titandioxid, Macrogol, Arabisches Gummi Anwendungsgebiete: Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Stillzeit) und zur Unterstützung einer Osteoporosetherapie.... mehr

Produktdetails - CALCIRETARD magensaftresistente Dragees

Calciretard ® magensaftresistente Filmtabletten Zusammensetzung 1 magensaftresistente Filmtablette enthält: 175 mg Calcium-bis-(DL-hydrogenaspartat) 175 mg Calcium-bis-(L-hydrogenaspartat) Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat, Partialglyceride, Carmellose, Talkum, Titandioxid, Macrogol, Arabisches Gummi Anwendungsgebiete: Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Stillzeit) und zur Unterstützung einer Osteoporosetherapie.... mehr
Calciretard ® magensaftresistente Filmtabletten
Zusammensetzung
1 magensaftresistente Filmtablette enthält:
175 mg Calcium-bis-(DL-hydrogenaspartat) 175 mg Calcium-bis-(L-hydrogenaspartat)
Sonstige Bestandteile:
Magnesiumstearat, Partialglyceride, Carmellose, Talkum, Titandioxid, Macrogol, Arabisches Gummi
Anwendungsgebiete:
Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Stillzeit) und zur Unterstützung einer Osteoporosetherapie.
Gegenanzeigen :
Digitalisüberdosierung, schwere Nierenfunktionsstö- rungen, Hypercalcämie, Hypercalcurie.
Nebenwirkungen :
Keine bekannt.
Dosierung und Anwendungshinweise:
Soweit nicht anders verordnet 3 x 2 bis 3 x 3 Filmtabletten täglich entsprechend der Ausprägung der Symptomatik bzw. des erhöhten Bedarfs.
Die magensaftresis- tenten Filmtabletten dürfen nicht gelutscht werden, sie sind un- zerkaut mit etwas Flüssigkeit am besten zwischen den Mahlzeiten zu schlucken.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Wirkstoffe

Povidon
Wasser, gereinigt
Calcium DL-hydrogenaspartat (75% L-Form)
Rizinusöl, nativ
Montanglycolwachs
Arabisches Gummi
Glycerol
Titan dioxid
Stearinsäure
Sorbitol
Tragant
Calcium Ion
Calcium carbonat
Cellacefat
Talkum
Cellulose acetat phthalat
  • Arzneimittel