Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
CB12 Mund Spüllösung
Abb. kann abweichen

CB12 Mund Spüllösung

Weißere Zähne und frischer Atem
  • Spüllösung
  • MEDA Pharma GmbH & Co. KG
  • 10115164
14,14 € UVP: 19,95 € Du sparst: 29 % / 5,81 €
Inhalt: 500 ml (28,28 € / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Packungsgröße: CB12 Mund Spüllösung: CB12 Mund Spüllösung+Zahnputzbecher gratis: CB12 Mundspüllösung 1000ml:

Beschreibung - CB12 Mund Spüllösung

Für lang anhaltende Atemfrische - Angenehmer Atem für 12 Stunden - Einzigartige, patentierte Formel - Klinisch nachgewiesene Wirkung - Für starken Zahnschmelz und Kariesschutz Mundgeruch effektiv bekämpfen Mundgeruch ist ein häufiges Problem. Die Ursachen sind vielseitig: Zahnfleischentzündung, Mundtrockenheit, Diäten wie z.B. kohlenhydratarme Ernährung und Fasten zählen dazu. Viele Menschen haben morgens Mundgeruch, da der Speichelfluss nachts abnimmt. Unangenehmer Atem kann... mehr

Produktdetails - CB12 Mund Spüllösung

Für lang anhaltende Atemfrische - Angenehmer Atem für 12 Stunden - Einzigartige, patentierte Formel - Klinisch nachgewiesene Wirkung - Für starken Zahnschmelz und Kariesschutz Mundgeruch effektiv bekämpfen Mundgeruch ist ein häufiges Problem. Die Ursachen sind vielseitig: Zahnfleischentzündung, Mundtrockenheit, Diäten wie z.B. kohlenhydratarme Ernährung und Fasten zählen dazu. Viele Menschen haben morgens Mundgeruch, da der Speichelfluss nachts abnimmt. Unangenehmer Atem kann... mehr
Für lang anhaltende Atemfrische
- Angenehmer Atem für 12 Stunden
- Einzigartige, patentierte Formel
- Klinisch nachgewiesene Wirkung
- Für starken Zahnschmelz und Kariesschutz

Mundgeruch effektiv bekämpfen
Mundgeruch ist ein häufiges Problem. Die Ursachen sind vielseitig: Zahnfleischentzündung, Mundtrockenheit, Diäten wie z.B. kohlenhydratarme Ernährung und Fasten zählen dazu. Viele Menschen haben morgens Mundgeruch, da der Speichelfluss nachts abnimmt. Unangenehmer Atem kann außerdem durch scharfes Essen, Knoblauch, Rauchen und Alkohol ausgelöst werden. In neun von zehn Fällen ent- steht Mundgeruch in der Mundhöhle, denn meist sind Bakterien im Mund beteiligt. Diese Bakterien befinden sich zwischen den Zähnen, in den Zahnfleischtaschen und in den Vertiefungen auf der Zunge, vor allem im hinteren Drittel. Sie bilden sogenannte flüchtige Schwefelverbindungen, die selbstverständlich nicht gefährlich sind, aber für peinliche Situationen im Berufs- und Privatleben sorgen können. Viele Menschen fühlen sich dann unsicher, wenn sie ihren Mund in Anwesenheit von anderen Menschen öffnen. Insbesondere in Situationen, in denen man sich sehr nahe kommen kann – zum Beispiel bei geschäftlichen Besprechungen oder bei einer Verabredung – kann dies unangenehm sein. Die Bekämpfung von Mundgeruch beginnt mit einer guten Mundhygiene. Wer Mundgeruch ganz sicher vermeiden möchte, verwendet ergänzend eine Mundspülung wie z.B. CB12. Die patentierte Formel verhindert schlechten Atem und sorgt für Atemfrische, indem sie die geruchsverursachenden Schwefelverbindungen im Mund neutralisiert, anstatt einfach den Geruch zu überdecken.

Patentierte Formel
In CB12 wirkt die kraftvolle und einzigartige Kombination aus Zink und Chlorhexidin. Diese patentierte Zusammensetzung hemmt die Bildung von schwefelhaltigen Gasen in der Mundhöhle.
Zink bindet schwefelhaltige Verbindungen, macht sie so geruchsneutral und hemmt ihre Produktion. Chlorhexidin spaltet die schwefelhaltigen Verbindungen so, dass Zink leichter mit diesen reagieren kann. Zudem wirkt Chlorhexidin antibakteriell. Die einzig- artige Fähigkeit des Chlorhexidins auf Mundschleimhaut, Zunge und Zäh- nen zu haften, gewährleistet eine lang anhaltende Wirkung.Die CB12-Formel ist so effektiv, dass bereits nach einer Spülung die volle Neutralisierungswirkung eintritt und 12 Stunden lang anhält.
Das enthaltene Natriumfluorid stärkt zusätzlich den Zahnschmelz und bietet Kariesschutz.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:
Für 12 Stunden angenehmen Atem den Mund mit 10 ml für 30 bis 60 Sekunden morgens oder abends spülen. Für eine 24 Stunden lange Wirkung, morgens und abends spülen. CB12 wird zur täglichen Anwendung ab einem Alter von 12 Jahren empfohlen. Die Dosierung von CB12 ist einfach. Bei einer Flasche mit Schraubverschluss lassen sich bequem 10 ml mit der Dosierkrone im Inneren des Deckels abmessen.

MANGELNDE MUNDHYGIENE
Eine der häufigsten Ursachen für Mundgeruch ist un- zureichende Mundhygiene. Auf den Essensresten, die zwischen den Zähnen hängen bleiben, können sich Bakterien ansiedeln. Auch in Zahnfleischtaschen und in den Vertiefungen auf der Zunge können sich Bakterien vermehren und zu Mundgeruch führen. Um dies zu verhindern, ist eine sorgfältige Mundhygiene wichtig. Dazu gehört zweimal am Tag die Zähne zu putzen und regelmäßig Zahnseide zu benutzen. Für eine dauerhafte Wirkung ist außerdem eine Mundspülung zu empfehlen.

MUNDTROCKENHEIT
Der Speichel hilft, den Mund zu reinigen und trägt dazu bei, vor Bakterienansammlungen zu schützen. Deshalb kann Mundtrockenheit zu Mundgeruch bei- tragen. Ein trockener Mund kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel ein Flüssigkeitsmangel des Körpers, Stress, bestimmte Krankheiten und Medikamente. Auch hormonelle Umstellungen während der Schwangerschaft, Pubertät und den Wechseljahren können zu Mundtrockenheit führen und damit Mundgeruch auslösen. Um Mundtrockenheit zu verbessern, empfiehlt es sich, tagsüber häufig Wasser zu trinken, jedoch möglichst keine zucker-, säure- und koffeinhaltigen Getränke.

LEBENSMITTEL UND GETRÄNKE
Die geruchsbildenden Substanzen von Knoblauch, Zwiebeln und anderen scharfen Lebensmitteln werden über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen und das Blut verteilt sie im Körper. Über Lunge und Haut werden die schwefelhaltigen Substanzen dann wieder abgegeben und verursachen beim Ausatmen Mundgeruch. Auch Kaffee ist problematisch und verursacht unangenehmen Atem, das gleiche gilt für das Rauchen. Ein Rauchstopp ist daher sinnvoll, um Mundgeruch loszu- werden. Bei Menschen, die zu viel Alkohol trinken, entsteht ebenfalls schlechter Atem. Dies hat damit zu tun, wie der Körper den Alkohol abbaut.


HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:

Welche Maßnahmen zur Mundhygiene sind sinnvoll?
Ein frischer Atem beginnt mit der richtigen Zahnpflege, d. h. damit, dass man sich mindestens zweimal am Tag die Zähne putzt. Eine Zahnbürste mit weichen bis mittelharten Borsten und fluoridhaltige Zahnpasta sind empfehlenswert. Nach jedem Putzen oder mindestens einmal täglich sollten die Zahnzwischenräume mit Zahnseide, einem medizinischem Zahnholz oder einer Interdentalbürste (kleinen Bürste für die Zahnzwischenräume) gereinigt werden. So werden Essensreste und Plaque entfernt, die nicht durch die normale Zahnbürste erreichbar sind. Als Ergänzung zur Zahnpflege empfiehlt sich eine Mundspülung, z.B. CB12, für langanhaltende Atemfrische. Daneben ist es sinnvoll, mindestens einmal im Jahr zur Kontrolle und professionellen Zahnreinigung zum Zahnarzt/Dentalhygieniker zu gehen.

Was kann man tun, um einen trockenen Mund zu vermeiden?
Neben einer ausreichenden Trinkmenge ist das Kauen von Kaugummi hilfreich, um die Speichelproduktion anzuregen. Dieser sollte allerdings zuckerfrei sein, da Zucker Karies und unangenehmen Atem fördern kann. Xylitol, ein natürlicher Süßaustauschstoff, kann die Plaquebildung vermindern.

Kann CB12 Mundspülung auch von Jugendlichen verwendet werden?
CB12 Mundspülung kann ab einem Alter von 12 Jahren angewendet werden. Bei der Anwendung von CB12 Mundspülung sollten immer die Hinweise auf der Packung beachtet werden.

Kann CB12 Mundspülung auch von Schwangeren verwendet werden?

Die Verwendung ist über die gesamte Schwangerschaft möglich. Bei der Anwendung von CB12 Mundspülung sollten immer die Hinweise auf der Packung beachtet werden.