Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
HEPAR SULFURIS PENTARKAN Tabletten
Abb. kann abweichen

HEPAR SULFURIS PENTARKAN Tabletten

  • Tabletten
  • DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
  • 03216551
16,11 € AVP: 17,90 € Du sparst: 10 % / 1,79 €
Inhalt: 200 Stück (0,08 € / 1 St)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

in 1-3 Werktagen verfügbar

Beschreibung - HEPAR SULFURIS PENTARKAN Tabletten

bei chronisch-eitrigen Hauterkrankungen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Soweit nicht anders verordnet: Bei akuten Beschwerden bis zum Eintritt einer Besserung: stündlich 1 Tablette (höchstens 12-mal täglich) In chronischen Fällen: 1- bis 3-mal täglich 1 Tablette Weizenstärke Apis mellifica (hom./anthr.) Acidum silicicum (hom./anthr.) Echinacea angustifolia (hom./anthr.) Hepar sulfuris (hom./anthr.) Calcium hypophosphorosum... mehr

Produktdetails - HEPAR SULFURIS PENTARKAN Tabletten

Anwendung & Indikation bei chronisch-eitrigen Hauterkrankungen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dosierung Soweit nicht anders verordnet: Bei akuten Beschwerden bis zum Eintritt einer Besserung: stündlich 1 Tablette (höchstens 12-mal täglich) In chronischen Fällen: 1- bis 3-mal täglich 1 Tablette Wirkstoffe Weizenstärke Apis mellifica (hom./anthr.) Acidum silicicum (hom./anthr.) Echinacea angustifolia (hom./anthr.) Hepar sulfuris... mehr

Anwendung & Indikation

  • bei chronisch-eitrigen Hauterkrankungen
  • Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.

Dosierung

  • Soweit nicht anders verordnet:
    • Bei akuten Beschwerden bis zum Eintritt einer Besserung: stündlich 1 Tablette (höchstens 12-mal täglich)
    • In chronischen Fällen: 1- bis 3-mal täglich 1 Tablette

Wirkstoffe

Weizenstärke
Apis mellifica (hom./anthr.)
Acidum silicicum (hom./anthr.)
Echinacea angustifolia (hom./anthr.)
Hepar sulfuris (hom./anthr.)
Calcium hypophosphorosum (hom./anthr.)
Lactose 1-Wasser
Magnesium stearat

Gegenanzeigen Schwangerschaft

  • Das Arzneimittel sollte wie alle Medikamente in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.
  • Das Arzneimittel darf nicht angwendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Überlegungen darf das Arzneimittel nicht angwendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukosen, Kollagenosen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektion und anderen Autoimmunerkrankungen.
  • Das Arzneimittel sollte wie alle Medikamente in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.
  • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Neben- und Wechselwirkungen

  • In Einzelfällen können nach der Einnahme von dem Arzneimittel Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Echinacea wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.
  • Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt befragt werden.

Wichtige Patientenhinweise


  • Arzneimittel
AVP: 17,90 €
16,11 €