Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
STERICAN Kanülen 21 Gx1 0,8x25 mm
Abb. kann abweichen
Die Verfügbarkeit ist unbekannt.

STERICAN Kanülen 21 Gx1 0,8x25 mm

  • Kanüle
  • B. Braun Melsungen AG
  • 07463186
7,93 €
Inhalt: 100 Stück (0,08 € / 1 St)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit unbekannt

Beschreibung - STERICAN Kanülen 21 Gx1 0,8x25 mm

Vorteil: Für diesen Artikel entfällt bei einer Rezepteinsendung die Zuzahlung!

Sterican® zur Blutentnahme G 21 x 1" / Ø 0,80 x 25 mm- grün Einmalkanülen für spezielle Indikationen Beschreibung - Nach ISO 7864 und DIN 13097 - Dünnwand-Kanüle   - Kanülenrohr aus nichtrostendem Chrom-Nickel-Stahl    - Mit extrem glatter Oberfläche und feindosierter Silikonbeschichtung - Spezial-Facetten-Langschliff / Kurzschliff    - Für schmerzarme Punktionen - Transparenter Luer-Lock-Kunststoff-Ansatz    - Aus... mehr

Produktdetails - STERICAN Kanülen 21 Gx1 0,8x25 mm

Sterican® zur Blutentnahme G 21 x 1" / Ø 0,80 x 25 mm- grün Einmalkanülen für spezielle Indikationen Beschreibung - Nach ISO 7864 und DIN 13097 - Dünnwand-Kanüle   - Kanülenrohr aus nichtrostendem Chrom-Nickel-Stahl    - Mit extrem glatter Oberfläche und feindosierter Silikonbeschichtung - Spezial-Facetten-Langschliff / Kurzschliff    - Für schmerzarme Punktionen - Transparenter Luer-Lock-Kunststoff-Ansatz    - Aus... mehr
Sterican® zur Blutentnahme G 21 x 1" / Ø 0,80 x 25 mm- grün

Einmalkanülen für spezielle Indikationen

Beschreibung
- Nach ISO 7864 und DIN 13097
- Dünnwand-Kanüle
  - Kanülenrohr aus nichtrostendem Chrom-Nickel-Stahl 
  - Mit extrem glatter Oberfläche und feindosierter Silikonbeschichtung

- Spezial-Facetten-Langschliff / Kurzschliff
   - Für schmerzarme Punktionen

- Transparenter Luer-Lock-Kunststoff-Ansatz
   - Aus Polypropylen
   - Farbcodiert nach ISO 6009
  • Bei diesem Artikel übernehmen wir die gesamte Zuzahlung. Die Zuzahlungsbefreiung wird erst bei Rechnungsstellung berücksichtigt.